Cherrytomaten Mix Tigerella, Mirabell, Mandat

Solanum lycopersicum
Art.Nr.: 292895

Info: Ein Trio vielfältiger Formen und Farben von Cherrytomaten. „Tigerella“ sieht aus wie sie heißt – gestreift. Rote, runde, ca. 20 g schwere Früchte und grüne Streifen. „Mirabell“ ist eine tropfenförmige, gelbe, zuckersüße und nicht mehlig in der Konsistenz -super ertragreiche Cherrytomate. Die Früchte hängen wie Trauben an der Rebe. „Mandat“ ist eine rote Mini-Roma oder auch Datteltomate genannt. Aufgebracht auf einer Saatplatte ist die Vorkultur ein Kinderspiel, die Samen brauchen nur noch in ein Aussaatgefäß gelegt werden, angießen und wachsen lassen. Inhalt reicht für ca. 12 -15 Pflanzen (3–5 pro Sorte)

Pflege: Im warmen Zimmer/Gewächshaus Saatplatte in eine Aussaatschale legen, dünn (ca. 0,5 - 1 cm) mit Erde bedecken und stetig feucht halten. Bei Bedarf kann diese zugeschnitten werden. Aussaaterde verwenden und konstante Temperaturen Tag und Nacht sind wichtig. Wenn die Jungpflanzen 4 Blätter haben in Töpfen pikieren. Ab Mitte Mai (frostfrei) ins Freiland pflanzen, vorher Jungpflanzen an die Außentemperaturen gewöhnen. Pflanzabstand 60 x 80 cm. Seitentriebe müssen ausgebrochen werden (Ausgeizen). Nach dem Auspflanzen regelmäßig gießen, düngen und sofort eine Stützhilfe geben.

Verwendung: Die zuckersüßen, mundgerechten Früchte sind ein Genuss. Frisch verzehrt sind sie zum Naschen ideal, was braucht es da noch Süßigkeiten? Selbstverständlich auch in Salaten und zum Garnieren zu verwenden.

Tipp: Zur Vermeidung von Krankheitsübertragung, Tomaten nicht neben Kartoffeln pflanzen. Ein Tontopf neben jeder Tomatenpflanze in den Boden einlassen, das ist für das Gießen vorteilhaft.

Vorkultur im Warmen:

Februar bis April

8 - 15 Tage

bei 20 - 25°C.

Sonnig.

Juli - Oktober