Rosenkelch

Rhodochiton atrosanguineus
Art.Nr.: 291999

Info: Einjährig. Rhodochiton – Rosenkelch oder auch Purpurglöckchen genannt, ist in Mexico beheimatet. Während das Purpurglöckchen in der Vergangenheit eher als Zimmerpflanze bekannt war, wird es heute als Kübelpflanze für Terrasse und Balkon genutzt. Eine sehr attraktive Rankpflanze, die bei optimalen Bedingungen eine Wuchshöhe von ca. 150 - 200 cm erreicht.

Pflege: Die Vorkultur erfolgt im Warmen (Gewächshaus/ Fensterbank), gesät wird flach, nur dünn mit Erde bedecken, warm stellen und gleichmäßig feucht halten. Nach etwa 6 Wochen kann pikiert werden. Die jungen Pflanzen bei 12 - 15 °C abhärten und nicht vor Ende Mai im Freien auspflanzen. Pflanzabstand ca. 30 x 30 cm.

Verwendung: Der Rosenkelch berankt dekorativ Pyramiden, Bögen und Rankgitter. In Ampeln und Kübel kann Rosenkelch als Hängepflanze gepflanzt werden.

Gärtnertipp: An einem hellen Fenster lohnt sich der Versuch, den Rosenkelch als mehrjährige Topfpflanze zu ziehen. Rechtzeitig eine Rankhilfe anbieten bei einer Wuchshöhe von ca. 10 cm.

Vorkultur: Januar - April.

Keimt bei 15 - 20 °C

Bodentemperatur

in ca. 4 Wochen.

Sonnig - halbschattig.

Mai - Frost.