Anzucht-Set Rondini & Zucchini

Art.Nr.: 298007
Anzucht-Set Rondini & Zucchini

Info: Ausgewählte Gemüsesamen im Anzucht-Set ermöglichen es Ihnen einfach, schnell und erfolgreich Pflanzen anzuziehen z.B. auf der Fensterbank, im Gewächshaus und ab Ende Mai auch auf Balkon und Terrasse. Das umweltfreundliche Kokossubstrat ist die optimale Keimumgebung für Samen. Mithilfe von Wasser quillt dieses auf und aus einer kleinen gepressten Platte wird ein lockeres Substrat, in dem die Samen optimal keimen und die Pflanzen wachsen können.
Rondini De Nice a fruit rond: Ein Rondini ist ein runder Zucchini mit buschigem Wuchs. Die Früchte werden jung, nach ca. 55 Tagen, geerntet. Die netzartige Zeichnung der Fruchtschale ist hübsch anzuschauen und die kleinen Kugeln entwickeln sehr früh das volle Aroma. Die Früchte eignen sich sehr gut zum Befüllen mit Reis und/oder Hack. Ältere Früchte verhärten und können als Herbstdekoration verwandt werden. Zur Bestäubung braucht es zwingend Insekten, mehrere Pflanzen befruchten sich gegenseitig und garantieren den Fruchtansatz.
Zucchini Black Beauty: Zucchini Black Beauty ist ein ausgesprochen vielseitiges Gemüse mit nussigem, mildem Geschmack. Die Früchte sind zum Frischverzehr, Kochen, Braten und Konservieren bestens geeignet. An buschigen Pflanzen wachsen die dunkelgrünen Früchte. Der Ertrag wird gesteigert, wenn kontinuierlich geerntet wird. Der Anbau erfolgt im eigenen Gemüsebeet, ist einfach und unkompliziert. Der Anbau mehrerer Pflanzen ist zu empfehlen da Insekten zwingend zur Bestäubung benötigt werden.
Aussaat: Im warmen Zimmer/Gewächshaus März-April, im Freiland von Mai-Juni. Im zeitigen Frühjahr ist ein sonniger Standort wichtig um Lichtmangel zu vermeiden. 1-2 cm tief (Dunkelkeimer) aussäen und andrücken. Stetig feucht halten.
Keimung: Kontinuierlich bei 20-25 °C in 6-15 Tagen.
Ernte: Juli-Oktober. Zucchiniblüten sind in Teig frittiert, neben den Früchten, eine Delikatesse.
Tipp: Nach der Keimung der Samen können die Jungpflanzen max. 1 Monat im Anzuchtset verbleiben, dann sollte mit organischen Nährstoffen gedüngt werden oder alternativ in Erde getopft werden. Ab Mai (frostfrei) die Jungpflanzen in das Freiland setzen. Zunächst abhärten– langsam an die Außentemperaturen gewöhnen.

Im warmen Zimmer/Gewächshaus März-April, im Freiland von Mai-Juni

Kontinuierlich bei 20-25 °C in 6-15 Tagen

Sonnig

Juli-Oktober