Rotklee

Trifolium pratense
Art.Nr.: 202502
Rotklee

Info: Mehrjährig. Gründüngungspflanze mit karminroten, kugeligen Blütenköpfen. Blüte Juni/Juli. Als eiweißreiche Futterpflanze und zur Bodenverbesserung bestens geeignet. Verwertung als Grünfutter und Bodenmulch. Rotklee hat als Stickstoffsammler einen sehr hohen Vorfruchtwert. Hervorragende Nahrungsquelle für Insekten. Wuchshöhe 30 – 40 cm.

Pflege: Aussaat 1 cm tief in Reihen mit 20 cm Abstand oder breitwürfig, mit 3 g/ m2. Saat mit Erde abdecken, leicht andrücken und bis zum Auflaufen feucht halten. Futterschnitt ab 15 cm Pflanzenhöhe. Nach mehrmaligem Schnitt im Herbst zur Bodenverbesserung flach untergraben oder mehrjährig kultivieren. Liebt feucht-kühle Standorte bis 25 °C und gedeiht bei genügender Feuchtigkeit auf allen mittleren „Kleeböden“, jedoch nicht auf leichten Sand- und auf sauren Böden. Bei hohem Humusgehalt Auswinterungsgefahr. Selbstunverträglich, Anbaupause von 5 – 8 Jahren beachten.

Tipp: Rotklee kann als Insektenpflanze das ökologische Gleichgewicht fördern. Als Gründüngung wird die Humusbildung begünstigt, Mulchen ersetzt Torf und ergänzt die Düngung. Der Boden wird belebt, gelockert und besser durchlüftet.

April – August Mitte

ins Freiland

7 – 14 Tage

bei 10 – 18 °C

April – September