Radies Masterred

Raphanus sativus L. var. sativus
Art.Nr.: 290673

Info: „Masterred“ reift schnell, ist für den Frühanbau im Gewächshaus und ganzjährig im Freiland geeignet. Mit dem schnellwüchsigen Radies haben Sie die Möglichkeit, sich rund ums Jahr mit eigenem frischen Gemüse zu versorgen. Sowohl im Frühbeet, im Gewächshaus, bei der Verfrühung unter Vlies/ Folie und im Freiland bis zum Spätherbst erzielt man mildwürzige Radies in ausgezeichneter Qualität. Die runden, leuchtend roten Knollen sind widerstandfähig gegen Pelzigwerden, zart und gleichmäßig fein. „Masterred“ ist von Natur aus tolerant gegen die Fäulnis durch Falschen Mehltau.

Pflege: Aussaat von März - September an Ort und Stelle mit einem Reihenabstand von 10 cm. Alle 3 cm ein Samenkorn ca. 0,5 - 1 cm tief ablegen. Bei zu dichtem Stand Abstände von 4 cm einhalten. Durch regelmäßiges Gießen erhalten die Radieschen eine milde Schärfe und knackige Konsistenz.

Verwendung: Speziell geeignet für den Anbau im Freiland, unter Folie oder Glas. Knackig, zart und mild im Geschmack.

Gärtnertipp: Radies ist der ideale Partner in der Mischkultur für Salate, Tomaten, Bohnen, Spinat, Kohl, und Erbsen. Humose, durchlässige und tiefgründige Böden bevorzugt. Regelmäßiges Wässern wirkt sich positiv auf die Innenqualität des Radies aus sowie auf die Schärfe.

F1-Hybride

Freiland/Gewächshaus:

März - September.

Bei 8 – 10 °C

in 8 – 15 Tagen.

Sonnig bis halbschattig.

Ca. 4 Wochen nach Aussaat.