Radies

Raphanus sativus var. sativus
Art.Nr.: 293370
Radies

Info: Alt bewährte schnellwüchsige Freilandsorte! Die leuchtend roten Radies sind knackig zart mit milder Schärfe. Sie sind großfallend mit ca. 6 cm im Durchmesser und werden dennoch nicht pelzig. Der Anbau kann über die gesamte Gartensaison erfolgen und gestaltet sich völlig unproblematisch bzw. sehr ertragssicher.

Pflege: Aussaat an Ort und Stelle in eine ca. 1 cm tiefe Rille. Diese vor der Aussaat wässern, dann Samen in einem Abstand von ca. 3 cm ablegen. Die Rille mit Erde verschließen. Während der Keimung stetig feucht halten. Pflanzabstand: 3 cm zwischen den Radies x 30 cm zwischen den Reihen.

Verwendung: Frisch zubereitet sind Radies als Salat und Brotbelag ein Klassiker.

Gärtnertipp: Bei zu engem Stand verziehen bzw. vereinzeln. Dem Befall von Erdflöhen kann mit einer Mulchschicht aus Stroh oder Grasschnitt vorgebeugt werden. Regelmäßiges Gießen bzw. gleichbleibende Feuchtigkeit trägt entscheidend dazu bei, dass die Radieschen mild bleiben. Bei Trockenheit werden Radieschen recht scharf.

Bio-Zertifizierung durch Öko-Kontrollstelle DE-ÖKO-034

Freiland: März -

September.

Bei 8 - 10 °C

Bodentemperatur

in 8 - 15 Tagen

Sonnig - halbschattig

April bis Oktober.

Ca. 4 Wo. nach Aussaat