Runkelrüben (Futterrüben) Runkelrüben (Futterrüben) Typ Rote Walze

Beta vulgaris
Art.Nr.: 200717
Runkelrüben (Futterrüben) Typ Rote Walze

Info: Nährstoffreiche und sehr bekömmliche Futterpflanze mit sehr hohem Ertrag, die kühle Witterung gut verträgt. Liefert rote, walzenförmige Rüben, die über dem Boden stehen. Hoher Wasserbedarf. Spät geerntet, sehr gut lagerfähig. Sowohl die Blätter als auch die Rüben sind zur Fütterung geeignet. Wichtiges Saftfutter für Tiere.

Pflege: Aussaat 2 – 4 cm tief in Reihen mit 40 – 50 cm Abstand, mit Erde abdecken und feucht halten. Kräftige Keimlinge auf 25 cm Abstand vereinzeln. Liebt sonnige Standorte und mittelschwere, feuchte Böden. Neben Hacken und Unkrautkontrolle ist auch eine gute Nährstoffversorgung wichtig. Für die Lagerung spät, aber vor dem ersten Frost ernten.

Gärtnertipp: Hohes Düngebedürfnis, jedoch beeinträchtigt zuviel Stickstoff die Lagerfähigkeit. Für die Frischverfütterung kann schon früher geerntet werden.

Ende März – Mitte Mai

ins Freiland

14 – 21 Tage

bei 10 – 22 °C

Oktober – November