Radies Ostereier Mix

Raphanus sativus L. var. sativus
Art.Nr.: 290652

Info: Der Ostereier Mix ist eine Mischung aus rundfrüchtigen Sorten der Art Radies. Sie enthält 0,6 Gramm der Sorte „Zlata“ (gelb), 0,6 g „Albena“ (weiß), 0,6 g „Viola“ (violett), 0,6 g „Poloneza“ (rot-weiß), 0,6 g „Saxa 2“ (rot). Knackig, würzige Radies können von Frühjahr bis Herbst angebaut und geerntet werden, da die Sorten unterschiedlich schnell reifen und dadurch nicht zwangsläug auf einmal geerntet werden müssen.

Pflege: Stets feucht halten. Direkt an Ort und Stelle 0,5 cm tief aussäen. Pflanzabstand (Korn zu Korn) ca. 3 cm, Reihenabstand ca. 10 cm. Bei zu dichten Stand verziehen.

Verwendung: Geeignet für den frühen Anbau im Freiland, bedingt für den Anbau unter Glas und Folie. Radies sind knackig, mild würzig im Geschmack in Salaten, als Brotaufstrich und zur Dekoration von Speisen.

Gärtnertipp: Radies können zusammen mit langsam keimenden Arten, wie Möhren ausgesät werden. Sie dienen als Markiersaat. Für stets frische Radieschen aufeinander folgende Aussaaten vornehmen.

Von März bis September.

Bei 8 - 10 °C

In 8-15 Tagen.

Sonnig bis halbschattig.

Ca. 4 Wochen nach

Aussaat.