Prärieblumen Mischung

Formelmischung
Art.Nr.: 291974

Info: Ein- und mehrjährige Spezies. Eine Mischung von Zier- und Wildpflanzen, die an sommerliche Trockenheit und Winterkälte (nur die Stauden) der nordamerikanischen Steppenlandschaft angepasst sind. Sommerliche Trockenheit ist zunehmend auch in Mitteleuropa ein Problem. Diese Mischung erreicht ihren Blühhöhepunkt im Hochsommer bis zum Frost, ist aber auch im Frühling eine Augenweide. Wuchshöhe 40 - 80 cm.

Pflege: Ab März bis Mitte Mai direkt in das Freiland. Im Saatbeet Reihen im Abstand von 30 cm ziehen. Samen in die Reihen ausbringen und andrücken. Aussaat feucht halten. Einige in der Mischung enthaltene Spezies benötigen Kältephasen vor warmen Temperaturen ab 15 °C um zu keimen. Ab Ende Mai Jungpflanzen auf Endabstände von ca. 30 x 30 cm setzen.

Gärtnertipp: Um die Aussaat zu erleichtern, können die Samen mit Sand oder Sägespänne vermischt werden, so verhindert man zu dichte Aussaaten. Staunässe vermeiden! Die Reihenaussaat hilft, die Blumenjungpflanze von Unkraut zu unterscheiden.

März - Mitte Mai

Ab 15 °C

in 14 - 30 Tagen

Sonnig.

Gut durchlässige Böden.

Ab Juli bis zum Frost.