Markerbse Costa

Pisum sativum L. convar. L. medullare
Art.Nr.: 291217

Info: ‚Costa’ ist eine vitale Züchtung der mittelspäten Reifegruppe mit paarigem Hülsensatz im oberen Viertel der Pflanze. Ertragsichere Sorte aufgrund der Resistenzen gegen Erbsenmosaikvirus. Die Hülsen enthalten ca. 8 - 9 dunkelgrüne Körner. Die jungen Erbsen sind sehr süß und zart. Wuchshöhe von 70 - 75 cm.

Pflege: Gesät wird mit einem Reihenabstand von 25 - 30 cm, in der Reihe 5 - 6 cm. Aussaattiefe: 2 - 3 cm. Nach dem Aufgang bei 10 cm Pflanzenhöhe anhäufeln und Halt geben an Reisig- oder Maschendrahtgittern. Erbsen mögen einen sonnigen Platz und humosen Boden.

Verwendung: ‚Costa’ ist ideal zum Naschen und als Gemüsebeilage zu verschiedenen Gerichten sehr beliebt. Wir empfehlen die Sorte besonders für den Frischverzehr und die Frostung.

Gärtnertipp: Frisch von der Pflanze gepückt schmecken die Körner am besten. Leider sind sie nicht lange haltbar und verlieren rasch an Geschmack. Deshalb werden sie konserviert oder tiefgekühlt. Nur in der Schote höchstens 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Blanchiert und tiefgekühlt halten sich Erbsen zwischen 9 und 12 Monate.

Freiland: März - Juni.

10 – 20 Tage

bei 10 – 20°C.

Sonnig.

Von Juni bis August.