Kopfsalat Cosima

Lactuca sativa var. capitata
Art.Nr.: 290092

Info: Cosima ist eine Neuzüchtung mit umfassenden Resistenzen gegen Falschen Mehltau (Bremia l. 1 - 26) und Resistenzen gegen die Schwarze Johannisbeerblattlaus (Nasonovia ribisnigri). Diese Resistenzen ersparen dem Gärtner die Anwendung von Spritzmitteln und ermöglichen dadurch einen biologischen Anbau mit gesunden Köpfen.

Pflege: Die Vorkultur erfolgt im Warmen (Gewächshaus/ Fensterbank), gesät wird 0,5 - 1 cm tief. Im 2 - 3 Blattstadium der Jungpflanzen wird in Töpfe gepflanzt oder im beheizten Gewächshaus an Ort und Stelle. Ab Mitte April können Salatpflanzen in das Freiland, vorher allmählich an Außentemperaturen gewöhnen (abhärten). Gleichmäßig feucht und warm halten. Nie austrocknen lassen, Aussaaterde verwenden! Pflanzabstand: ca. 30 x 30 cm.

Verwendung: Die Sorte ist schnellwüchsig, gut haltbar und für den Frühjahrs-, Sommer- und Herbstanbau geeignet. Die mittelgrün glänzenden Köpfe sind kompakt, groß und gut gefüllt.

Gärtnertipp: Kopfsalat sollte vor Schädlingen (Schnecken, Vögeln) und vor klimatischen Einüssen, wie Hagel etc. mit Gartenvlies geschützt werden.

Gewächshaus geeignet

Vorkultur: ab Februar - März.

Freiland: Mitte April - Juni.

Bei 10 - 15 °C

in 5 - 10 Tagen.

Sonnig bis halbschattig.

Bevorzugt lockeren

humosen Gartenboden.

Mai bis September.