Kapuzinerkresse Variegated Queen

Tropaeolum majus nanum
Art.Nr.: 291759

Info: Einjährig. Die Kapuzinerkresse gehört zu den schönsten und vielseitigsten Sommerblumen. Mühelos erklimmt sie Zäune, Mauern, Rosenbögen und Lauben. Durch die schöne Zeichnung des Laubes erreicht diese Sorte ihre Schmuckwirkung bereits zeitig vor der ersten Blüte und auch im Schatten. Die Pflanzen werden von Schnecken weitgehend gemieden. Wuchshöhe ca. 150 - 200 cm.

Pflege: Kapuzinerkresse gedeiht auf jedem humosen, lockeren Gartenboden. Nur sparsam düngen, sonst nimmt das Laub überhand und die Blüten verschwinden darunter. Je 2 - 3 Korn pro Pflanzstelle/Topf. Aussaattiefe 2 - 3 cm (Dunkelkeimer).

Verwendung: Auf Beeten und Einfassungen entfalten die buschigen Pflanzen mit ihrem herabwallenden Wuchs eine üppige Wirkung. Nostalgisch sehen sie an Mauern aus, in Steingärten und Gefäßen, ebenso auf dem Balkon.

Gärtnertipp: Blätter, Blüten und Knospen sind essbar und ergeben einen schmackhaften, pikanten Salat. Knospen und gerade befruchtete Samenkapseln kann man in Salzlake legen. Sie werden als Kapernersatz verwendet.

Vorkultur: April in Töpfe.

Direktaussaat: M. Mai - E. Juli.

Ca. 14 - 20 Tage

bei 18 °C.

Sonnig bis Halbschattig.

Ab Juli - Frost.