Kapuzinerkresse Kaiserin von Indien

Tropaeolum minor
Art.Nr.: 291751

Info: Einjährig. Die scharlachroten Blüten kommen auf dem dunklen Laub dieser außergewöhnlich schönen Sorte besonders gut zur Wirkung. Der Wuchs ist überhängend und buschig. Die Blütezeit dauert bis zum Frost. Wuchshöhe: ca. 30 cm.

Pflege: Kapuzinerkresse gedeiht auf jedem humosen, lockeren Gartenboden. Nur sparsam düngen, sonst nimmt das Laub überhand und die Blüten verschwinden darunter. Je 2-3 Korn pro Pflanzstelle/Topf. Aussaattiefe 2 -3 cm (Dunkelkeimer).

Verwendung: Auf Beeten und Einfassungen entfalten die buschigen Pflanzen mit ihrem herabwallenden Wuchs eine üppige Wirkung. Nostalgisch sehen sie an Mauern aus, in Steingärten und Gefäßen, ebenso auf dem Balkon.

Gärtnertipp: Blätter, Blüten und Knospen sind essbar und ergeben einen schmackhaften, pikanten Salat. Knospen und gerade befruchtete Samenkapseln kann man in Salzlake legen. Sie werden als Kapernersatz verwendet.

Vorkultur: April in Töpfe

Direktaussaat: M. Mai – Ende Juli

Ca. 14 - 20 Tage

bei 18 °C.

Sonnig bis

Halbschattig.

Ab Juli – Frost.