Freilandsalatgurke Swing

Cucumis sativus L.
Art.Nr.: 290242

Info: Diese robuste (wenig krankheitsanfällig) und ertragreiche (parthenocarp = rein weiblich blühend) Hybrid-Landgurke eignet sich für den Freiland- und Unterglasbau. Die dunkelgrünen Früchte sind ca. 20 - 25 cm lang, wohlschmeckend und bitterstofffrei. Swing ist wenig anfällig gegen Gurkenkrätze (Cladosporium c.) und Echten Mehltau (Sphaerotheca f.).

Pflege: Ab März im Warmen (Gewächshaus/ Fensterbank) in Töpfe ca.1 - 2 cm tief säen (Dunkelkeimer), hell und warm stellen. Aussaaterde verwenden! Jungpflanzen ab Mitte Mai (frostfrei) in das Freiland setzen, möglichst zuvor abhärten. Freiland-/ Direktaussaat ab Mitte Mai 1 - 2 Korn pro Pflanzstelle legen. Pflanzabstand ca. 30 x 100 cm. Aussaat gleichmäßig feucht halten. Auf nahrhaften, humusreichen Boden achten.

Verwendung: Diese Gurkensorte ist für Salate bestens geeignet. Äußerlich angewandt regen aufgelegte Gurkenscheiben den Hautstoffwechsel an und sorgen für einen rosigen, glatten Teint. Der Gurkensaft wirkt erfrischend auf der Haut und hilft auch bei Ekzemen.

Gärtnertipp: Die Kultur auf schwarzer, geschlitzter Mulchfolie verfrüht und erhöht den Ertrag.

F1-Hybride

Vorkultur: Ab März - April

Freilandaussaat:

M. Mai (frostfrei) - A. Juni.

Bei ca. 20 - 25 °C

in ca. 6-15 Tagen.

Sonnig.

Von Juni - September.