Fleischtomaten Pyros

Lycopersicon esculentum
Art.Nr.: 290423

Info: „ Pyros“ ist eine moderne, leistungsfähige Züchtung. Diese Hybride bringt glatte, runde, platzfeste Früchte mit einem Gewicht von ca. 150 g hervor. Der Geschmack ist sehr aromatisch. Diese Sorte ist tolerant gegen die gefürchtete Braun- und Krautfäule –Phytophthora, sowie resistent gegen Verticillium und Fusarium. Die Krankheitsresistenzen schaffen die Grundlage auf den Einsatz von chemischen Mitteln/Pflanzenschutzmitteln zu verzichten oder diesen zu verringern und sichern die Ernteerträge.

Pflege: Ausgesät wird im Warmen (Gewächshaus/ Fensterbank), ca. 0,5-1 cm tief. Wenn die Jungpflanzen 4 Blätter haben, in Töpfe pikieren. Die Aussaat konstant warm bzw. feucht halten. Aussaaterde verwenden! Ab Mitte Mai (frostfrei) ins Freiland pflanzen, vorher Jungpflanzen abhärten (an die Außentemperaturen gewöhnen). Pflanzabstand 60x80cm. Seitentriebe müssen ausgebrochen werden (Ausgeizen). Regelmäßig gießen und düngen. Nach dem Auspflanzen sofort eine Stützhilfe geben.

Verwendung: Für den Frischverzehr, Zubereitung von Salaten, Soßen und zur Garnierung. Der hohe Gehalt an Apfel- und Zitronensäure wirkt erfrischend und fördert Appetit und Verdauung. Auch zur Konservierung geeignet.

Gärtnertipp: Nach der ersten Ernte bodennahes Laub entfernen, um Pilzkrankheiten zu verhindern. Tomate nicht in die Nähe von Kartoffeln stellen, da diese Krankheitsüberträger von sog. Braunfäule (Phytophtora i.) sind. Den Standort jährlich wechseln. Erst nach 3 Jahren wieder auf den gleichen Ort pflanzen. Regennässe vermeiden, möglichst nur von unten gießen.

F1-Hybride
Gewächshaus geeignet

Vorkultur: Ab Februar - März

Freiland: Ab Ende Mai.

Bei 18 - 22 °C

in 8 - 14 Tagen.

Sonnig.

Von Juni bis Oktober.