Buschbohnen Buschbohnen Cropper Teepee

Phaseolus vulgaris
Art.Nr.: 401110
Buschbohnen Cropper Teepee

Info: Feine, frühe, fadenlose Buschbohne mit dunkelgrünen, geraden Hülsen. Bei „Cropper Teepee“ hängen die Hülsen über dem Laub (Gluckentyp) und sind daher besonders leicht zu pflücken. Die saftigen Bohnen werden etwa 15 – 18 cm lang.

Pflege: Aussaat etwa 3 cm tief, Samen andrücken und mit Erde bedecken. Reihensaat mit 40 cm Abstand, Kornabstand 6 – 8 cm, oder als Horstsaat im Abstand von 30 cm 5 – 7 Korn pro Pflanzstelle. Staunässe und niedrige Temperaturen vermeiden. Säen Sie die Bohnen in humosen, durchlässigen Gartenboden an einen warmen, windgeschützten, sonnigen bis halbschattigen Platz mit gleichmäßiger Feuchtigkeit. Bei Bedarf vereinzeln. Durch Anhäufeln bei einer Pflanzenhöhe von ca. 10 cm wird die Standfestigkeit der Pflanzen verbessert, ebenfalls durch die Aussaat in Horsten.

Gärtnertipp: Die Vorkultur im Warmen (Anfang Mai) in Töpfen vermindert das Risiko des Befalls mit der Bohnenfliege, die Jungpflanzen schädigt bzw. zum Absterben bringt. Bohnenpflanzen bei Vorkultur ab Ende Mai (frostfrei) ins Freiland setzen (vorher abhärten). Für die Mischkultur mit Buschbohnen eignet sich Bohnenkraut ausgezeichnet.

Mai – Mitte Juli

ins Freiland

8 – 15 Tage

bei 15 – 25 °C

Juli – Oktober

entsprechend der Aussaatzeit