Buschbohnen Buschbohnen Berggold

Phaseolus vulgaris
Art.Nr.: 400922
Buschbohnen Berggold

Info: Mittelfrühe, gelbhülsige Wachsbohne mit gutem Ertrag. Diese robuste, fadenlose Traditionssorte ist von guter Qualität und wird ca. 40 cm hoch. Ihr Wuchs ist kompakt und die Hülsen sitzen konzentriert im oberen Drittel der Pflanze, das erleichtert die Ernte. Die rundovalen, wenig gekrümmten Hülsen werden 12 – 14 cm lang. Zum Frischverbrauch, zur Konservierung und zum Einfrieren geeignet. Diese dickfleischigen Wachsbohnen lassen sich gut zu einem knackigen Bohnensalat verarbeiten und als Gemüsebeilage.

Pflege: Aussaat etwa 3 cm tief, Samen andrücken und mit Erde bedecken. Reihensaat mit 40 cm Abstand, Kornabstand 6 – 8 cm, oder als Horstsaat im Abstand von 30 cm 5 – 7 Korn pro Pflanzstelle. Staunässe und niedrige Temperaturen vermeiden. Säen Sie die Bohnen in humosen, durchlässigen Gartenboden an einen warmen, windgeschützten, sonnigen bis halbschattigen Platz mit gleichmäßiger Feuchtigkeit. Bei Bedarf vereinzeln. Durch Anhäufeln bei einer Pflanzenhöhe von ca. 10 cm wird die Standfestigkeit der Pflanzen verbessert, ebenfalls durch die Aussaat in Horsten.

Gärtnertipp: Da die Hülsen das schädliche Pflanzeneiweiß Phasin enthalten, nie roh verzehren. Erst durch Erhitzen werden sie bekömmlich. Folgesaaten bis Mitte Juli verlängern den Erntezeitraum bis zum ersten Frost.

Mai – Mitte Juli

ins Freiland

8 – 15 Tage

bei 15 – 25 °C

Juli – Oktober

entsprechend der Aussaatzeit