Fussball WM – So Punkten Sie in den Nationalfarben

Nach der EM ist vor der WM und eine ganze Nation, ja sogar die ganze Welt steht Kopf.

So ein Ereignis löst immer wieder neue Euphorie aus. Nehmen Sie diesen Schwung als Anreiz für ihre WM-Gartengestaltung, um ihr Team optimal zu unterstützen. Lassen Sie dabei keinen Zweifel aufkommen, für welches Land ihr Fußballherz schlägt. Damit Sie ihren Garten optimal für die WM vorbereiten können, haben wir tolle Ideen, Tipps und Anregungen für Sie zusammengestellt.

Flaggen und Schriftzüge

Pflanzen Sie die Flagge ihres Lieblingsteams in den passenden Farben. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. (So lange der Schiri nicht pfeift, ist alles möglich.)

Neben Flaggen können Sie auch durch Embleme und Schriftzüge Ihre Leidenschaft für die „schönste Nebensache der Welt“ zum Ausdruck bringen. Buchstaben aus farbenfrohen Blumen verzieren Ihren Garten verzieren beispilsweise mit dem Wot „TOR“.

Besonders zu empfehlen sind Blumen, die einen niedrigen Wuchs haben. Greifen Sie beispielsweise zur Studentenblume „Bonanza Bolero“, Steinkraut, Kornblumen „Little Brownie“ oder „Ostergras“ etc. Für das Pflanzen der deutschen Flagge eignen sich die verschiedenen Sorten der Kapuzinerkresse „Black Velvet“, „Kaiserin von Indien“ und „Peach Melba“.

Trikot Ihres Lieblingsspielers

Als weiteres Highlight Ihrer Fußballdekoration könnten Sie das Trikot Ihrer Lieblingsspielers pflanzen. Ein wenig Platz, Phantasie und Geschick verhelfen Ihnen dazu Ihren persönlichen „Trikottausch“ zu erleben. Durch unser vielfältiges Angebot an Pflanzen, sind nahezu alle Farben für IHR Trikot verfügbar.

Empfehlenswerte Pflanzen für deutsche Trikots, sind besonders die Wucherblume „German Flag“ oder für andere Nationen Lein „Tricolore“, Löwenmaul „Brasilianischer Karneval“ und Ziermais „Stars and stripes“.

Fußball- und Fußballschuhbepflanzung

Der Ball ist ja bekanntlich rund und da die WM für Sie und Ihr Team auch eine „runde Sache“ werden soll, können Sie zur Gartengestaltung alte Fußbälle bepflanzen. So wird aus der alten „Flautsche“ noch einmal ein echtes Schmuckstück.

Schneiden Sie dazu ein ausreichend großes Loch in den Fussball. Bei den klassischen Modellen bietet es sich an, ein 5-Eck aus dem Muster auszuschneiden. In die gegenüberliegende Seite stechen Sie noch ein paar kleinere Löcher, aus denen überschüssiges Wasser abfließen kann. Befüllen Sie den Ball zunächst mit ein paar kleinen Steinen. Sie dienen der Stabilität und zusätzlich als Drainage. Erst dann wird mit Erde aufgefüllt und bepflanzt. Besonders hübsch sind Sommerastern „Zwergmischung“, Blaukissen „Mischung“, Calandrina Blütenteppich, Gauklerblumen „Tiger Mischung“, Kübelpflanzenuntersaat Mischung und Leinkraut „Bunte Mischung“.

Passend dazu können ausrangierte Fußballschuhe bepflanzt werden. Bedenken Sie nur, dass Sie auch hier ein paar Löcher in die Sohle stechen, damit sich keine Staunässe bildet und die Wurzeln Ihrer Pflanze nicht verschimmeln.

Diese kreative und außergewöhnliche Art der Bepflanzung ist der Hingucker in ihrem Garten. Geeignet sind Gazanie „Daybreak Redstripe“, Petunien „Double Pirouette“ und „Cascade mix“, Zwergsonnenblumen „Ministars“ und das  Steinkraut „Aphrodite Mischung“.

Blumenkästen und Fußballbeet

Für all diejenigen, die ein schnelles, einfaches Spiel bevorzugen, sind Blumenkästen mit Bepflanzung in den Nationalfarben zu empfehlen. Diese zielstrebige Kombination führt sicher zu schnellem (Tor-)Erfolg.

Greifen Sie beispielsweise zu verschiedenen Stiefmütterchen; „ Black Devil“, „Schweizer Riesen kardinalrot“ und „Schweizer Riesen gelb“. Bedenken Sie nur, dass Stiefmütterchen schon im Herbst gesät werden müssen. Diese Kombination lässt sich also leider erst wieder zur EM 2016 umsetzen.

Für Fußballfans, die einen sicheren und langsamen (Spiel-)Aufbau bevorzugen, ist ein Fußballbeet genau das Richtige.

Trennen Sie sich ein rundes Beet im klassischen Fussball-Muster ab und bepflanzen Sie es nach Herzenslust.

Wer eine typische Schwarz-weiß Bepflanzung bevorzugt, erreicht das mit schwarzen und weißen Stiefmütterchen.

Auch hier ist die Vorbereitung schon im Herbst notwendig.

Eine gelungene Fußball-Weltmeisterschaft wünscht Ihnen das gesamte Team der Gartenland-Gruppe!